Kinder und Familie

Kinder sind das Fundament unserer Gemeinde und Gesellschaft. Die Herausforderungen, denen sich heute Eltern stellen müssen, wandeln sich stetig. Aufgabe der Gemeinde ist es, die Eltern zu unterstützen und Forstinning als familienfreundliche, lebens- und liebenswerte Heimat zu erhalten.

Wir investieren in Forstinnings Zukunft!

Die ÜWG hat sich hierzu folgende Ziele für die nächste Zeit gesetzt:

  • Errichtung eines Kinderspielplatzes und einer Begegnungsstätte für alle Altersgruppen im Ortskern

    Bislang hat Forstinning die Politik vertreten, dass Spielplätze in den jeweiligen Neubaugebieten entsprechend der geltenden Vorschriften eingerichtet werden; das ist sicher wichtig. Wir sind jedoch der Ansicht, dass einer lebendigen Gemeinde wie Forstinning mit ihren vielen Familien ein zentraler Treffpunkt im Ortskern fehlt. Wir setzen uns daher dafür ein, dass ein Spielplatz für Kinder und Jugendliche, der auch Älteren einen Anreiz als Treffpunkt bietet, im Ortskern errichtet wird, so dass er zentral von allen, auch von Spielgruppen und Spatzennest, genutzt werden kann und zum Verweilen einlädt.

  • schnelle Abhilfe der aktuell desolaten Raumsituation im AWO-Kindergarten, der Hort- und Mittagsbetreuung

    Bisher wurde es leider versäumt, rechtzeitig den Bedarf für einen Ausbau der Kinderbetreuungsplätze über den Kindergarten hinaus zu erkennen. In Mittagsbetreuung und Hort, aber auch im Kindergarten der AWO selbst herrscht akute Raumnot. Hier gilt es schnell zu handeln. Mit dem sprichwörtlichen Tropfen auf den heißen Stein kann es in einer Gemeinde wie Forstinning nicht getan sein. Wir setzen uns deshalb dafür ein, schnell eine Übergangslösung, die allen Bedürfnissen, so gut es nur geht, gerecht wird und jedenfalls eine Übergangslösung bleibt.

  • Errichtung eines Familienzentrums zur langfristig flexiblen Nutzung

    Wir setzen uns deshalb weiter dafür ein, dass zeitnah ein Familienzentrum zur flexiblen Nutzung verschiedener Altersgruppen errichtet wird und dauerhaft eine freundliche Umgebung mit ausreichend Licht und Raum für alle bietet. Hierbei soll dem demographischen Wandel Rechnung getragen werden und das Gebäude nicht ausschließlich an einer Nutzungsgruppe ausgerichtet werden, so dass es auch noch in Jahren der Gemeinde von Nutzen ist.

  • Ausbau einer bedarfsgerechten Ferienbetreuung aller Kinder

    Für viele Eltern hier in Forstinning stellt sich jedes Jahr neu die Frage, wie kann ich meinen Kindern schöne Ferien bieten, wenn wir Eltern arbeiten müssen. Wir setzen uns dafür ein, dass hier eine tragfähige dauerhafte Lösung über das Grundschulalter hinaus unter einer festen Trägerschaft in eigenen Räumlichkeiten eingerichtet wird und so die berufstätigen Eltern eine echte Unterstützung und die Kinder eine gute Zeit erfahren. So wird es dann auch gelingen, das Familien eine echte Wahlfreiheit bei der Gestaltung der Betreuung ihrer Kinder haben und eine echte Unterstützung bei der schwierigen Aufgabe der Vereinbarkeit von Familie und Beruf erfahren.

  • Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen

    Forstinning ist eine sehr aktive Gemeinde, in der sich unzählige Bürger ehrenamtlich in den unterschiedlichsten Vereinen engagieren und so wesentlich dazu beitragen, dass das Gemeindeleben diesen Namen verdient und bunt ist. Insbesondere für unsere Jugendlichen sind die Vereine der Ort, wo sie sich treffen können und mit viel Spass ihre Freizeit sinnvoll gestalten. Die ÜWG setzt sich deshalb auch weiterhin dafür ein, dass gerade die Jugendarbeit in den Vereinen gefördert und gestärkt wird.